#03 – Friedrich Thieme: Bahnfahrt mit Sherlock Holmes

Man könnte Friedrich Thieme (1862-1945) als thüringischen Conan Doyle bezeichnen. Es gibt einige interessante Ähnlichkeiten, sowohl im Detail mancher Erzählung als auch auf das Gesamtwerk bezogen. Doch natürlich hat Thieme seinen eigenen Stil und kann als früher, erfolgreicher deutscher Krimiautor angesehen werden. Dieses Buch enthält fünf Novellen, die das Thema der Detektivgeschichte auf unterschliedliche Weise aufgreifen.

Als E-Book ist es ebenfalls erhältlich.