Zum Gruseln …

… ist die Erzählung »Lazaros Gesang«, erschienen als E-Book bei Amazon kindle direct publishing. Doch es ist nicht nur eine reine Gespenstergeschichte. Im Mittelpunkt steht der italienische Priester und Komponist Giorgio Mainerio (ca. 1530 – 1582). Heute ist er weniger für seine religiösen Kompositionen bekannt, von denen leider nur wenige überliefert sind, sondern für seine Tänze – sogenannten Balli. Der italienische Liedermacher Angelo Branduardi nutzte einen dieser Balli für eines seiner Lieder. Mainerio stand aber auch für eine kurze Zeit im Fokus der Inquisition. Davon handelt diese kleine Novelle:

 

Literarische E-Bike-Tour im Taubertal

Am 23. Juni 2018 findet im Taubertal eine literarische E-Bike-Tour statt. Mehr verraten als in der Vorankündigung steht, wird hier nicht. Es kommen noch ein paar Überraschungen hinzu. Das solch ein Ausflug nicht nur literarisch, sondern auch landschaftlich interessant ist, zeigt das anhängende Foto von der Orchideentour (26.5.2018).

Anfahrt auf Gamburg während der diesjährigen Orchideentour.

1. Preis beim Schreibwettbewerb „Unterwegs sein“

Die Verleihung dieses Preises, der vom »Autorenkreis Würzburg« und dem Verein »Würzburg liest ein Buch« intiiert wurde, war am 29.4.2018 im Max-Stern-Keller der Alten Universität in Würzburg. Ich wusste vorher nur, dass ich unter den ersten Dreien mit meinem Text gekommen bin. Dass ich den ersten Preis mit dem Text „Der Himmel über Dir“ erreichen würde, hatte ich nicht einmal in Erwägung gezogen. Nun ist es aber passiert und ich weiß mal wieder, wie »Freuen« sich anfühlt.

Die Texte der 10 bestplatzierten sind in einer PDF-Anthologie nachzulesen.

Perlen vom Einhorn

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift »phantastisch« (Nr. 70 – 2:2018) findet sich auf S. 9 eine Rezension über Das Einhorn in Paris.

Fazit der Rezension: »Insgesamt ist »Das Einhorn in Paris« ein lesenswertes Büchlein, mit dem man sich die Zeit auf angenehme Weise vertreiben kann. So manche Parele liegt im Kleinen und Unbeachteten des großen BoD-Ozeans verborgen.«

 

HDRs Kriminalbibliothek

Inzwischen ist meine Bibliothek mit alten Kriminalnovellen und Kriminalromanen auf vier Bände angewachsen. Der vierte Band – ein Kriminalroman von Hermine Frankenstein – erschien bereits Ende Februar. Band 5 ist derzeit in Arbeit und wird im Mai, spätestens Juni erscheinen.

Das Einhorn in Paris

Neuerscheinung:

Auch über jede Buchhandlung und jeden Online-Buchshop lieferbar.